Wissenwertes

Das Facial Action Coding System (FACS) von Ekman & Friesen (1978) ist das bekannteste Auswertungssystem beobachtbarer Ausdrucksänderungen im Gesicht. Es gilt als Basis für eine objektive Beschreibung der Mimik durch die feine Analysierung der emotionalen Gesichtsausdrücke.

Die Psycho-Physiognomik (griech. die Lehre der Seele und des Köpers) beschreibt die Deutung der sich stets verändernden Formen und Ausdrucksarealen des Gesichts. Dieser wird einerseits genetisch geprägt und zum anderen durch Erziehung, Umwelt und Erlebnissen beeinflusst.


Seminarinhalte

Emotionen – Was dahintersteht

  • Das Gehirn und seine Zentren
  • Emotionale Gesichtserkennung
  • Emotionen als Spiegel der Seele

Mikromimik und Mimik

  • Emotion, Kognition, Emblem, Illlustrator, Regulator
  • Unterscheidung von Mikro- und Makro- Mimikausdrücken
  • Das Kongruenzmodell der nonverbalen Kommunikation
  • Gefahren und Grenzen der Mikromimik

Face Reading – Gesichter richtig lesen

  • Psycho-Physiognomik
  • Verschiedene Menschentypen
  • Hauptcharaktermerkmale und Persönlichkeitsmerkmale
  • Naturelle, Achsen und Stirn interpretieren
  • Einzelzonen deuten

Lügen enttarnen

  • Mitteilungen der Pupillen
  • Behagen und Unbehagen
  • Psychologische Aspekte des Lügens
  • Methoden zur Lügenerkennung

Reflexion

Der Referent

Referent Andreas Fiederle

Andreas Fiederle verfügt über 15 Jahre psychologische Trainingserfahrung in den Bereichen Mimik, Physiognomik und Körpersprache sowie über 20 Jahre Top-Management Erfahrung im Investment Banking und der Industrie.

Andreas Fiederle absolvierte eine dreijährige Ausbildung zum Dipl. Psycho-Physiognom in Zürich sowie zahlreiche mimische Fortbildungen unter anderem bei dem amerikanischen Psychologen Prof. Paul Ekman, einem der Pioniere der Emotionsforschung.

Dieses wertvolle Wissen hat Andreas Fiederle bis heute mit Spannung und viel Motivation vertieft und wendet es seit Jahren täglich als Unternehmensberater auch für DAX-Unternehmen bei Vertragsverhandlungen, Trainings und Coachings oder auch im Privatleben erfolgreich an.
Andreas Fiederle hat folgende Qualifikationen: Dipl. Psycho-Physiognom (PGS), certified FACS Code (Facial Action Coding System) by Prof. Paul Ekman, USA, Certified Micro Expressions Advanced Training by Prof. Paul Ekman, Certified Subtle Expressions Advanced Training by Prof. Paul Ekman. Zudem ist Andreas Fiederle Dipl. Volkswirt.